online-Forum

IMPRESSUM

Anbieter nach § 5 TMG (Telemediengesetz) / Zuständige Rechtsanwaltskammer:
§ 9 RStV (Rundfunkstaatsvertrag): Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Rechtsanwaltskanzlei Wiezorrek & Kollegen Tal 33
Herr Wiezorrek 80331 München
Obermarkt 47 Telefon: +49(0) 89/53 29 44-0
82418 Murnau Telefax: +49(0) 89/53 29 44-28
Telefon: +49 (0) 8841 25 03 E-Mail: info@rak-muenchen.de
Telefax: +49 (0) 8841 62 59 05
E-Mail: info@wiezorrek-kollegen.de
 
   

 

Verantwortlicher Redakteur:

Rechtsanwalt Thomas G. Wiezorrek

Berufsrechtliche Regelungen in der
  Bundesrepublik Deutschland
Gesetzliche Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt
für Rechtsanwälte:
  - Berufsordnung,
Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen wurden in der  - Fachanwaltsordnung,
Bundesrepublik Deutschland verliehen. - Bundesrechtsanwaltsordnung,
  - RVG,
Umsatzsteueridentifikationsnummer: - Berufsregeln der Rechtsanwälte der
DE 182/756/619   europäischen Gemeinschaft
  Einzusehen unter: www.brak.de

Haftungshinweise:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Gewähr für die Aktualität, die Vollständigkeit, die Korrektheit der auf dieser Homepage eingestellten Informationen übernommen. Die auf dieser Homepage angegebenen externen Links wurden zum Zeitpunkt des Eintrags geprüft, können aber nicht regelmäßig auf eventuelle Veränderungen hin kontrolliert werden. Wir distanzieren uns deshalb ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Für illegale, unkorrekte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Betreiber der Internetseite, auf die verlinkt wurde. Eine Haftung durch den bloßen Hinweis auf diese Veröffentlichung ist ausgeschlossen. Für fremde Links auf die hier angebotene Homepage besteht nur dann Verantwortung, wenn der Betreiber positive Kenntnis von z.B. deren eventuell illegalen oder strafbaren Inhalten hat und es dem Betreiber technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung dieser Homepage zu unterbinden. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die betreffende E-Mail so rechtzeitig gelesen wird, dass alle zur Einhaltung von Terminen oder Fristen erforderlichen Maßnahmen termin- bzw. fristgerecht ergriffen werden können.